Mobile Alerts Sensoren mit der REST API in FHEM einbinden

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. markus sagt:

    Hallo, danke für die Anleitung, ich bekomme immer eine Fehlermeldung

    IP address rejected
    ich habe mich aber an deine Anleitung gehalten, weißt du wo ich evtl suchen kann

    Grüße Markus

    • Trinidad sagt:

      Du darfst Anfragen an den Mobile Alerts Server nur 3 mal pro Minute anfragen, danach werden die Anfragen von deiner IP für mehrere Minuten blockiert. Falls du den öfters als alle 20 Sekunden abfragst könnte ich mir vorstellen, dass eine solche Fehlermeldung kommt.

  2. Franz sagt:

    Hallo danke für das Tutorial, hat super funktionirt. Mit dem Regensensor bekomme ich es nich hin. Es kommt im Reading immer
    “ The requested resource does not support http method ‚GET‘ “
    Hat hier schonmal aus dem Regensensor Werte bekommen und könnte mir helfen?

    Gruss
    Franzel

  3. idn Slot pulsa sagt:

    I’m now not positive the place you are getting your info, however
    great topic. I must spend a while finding out much more or understanding more.

    Thanks for excellent info I used to be on the lookout for this information for my mission.

  1. 26. August 2017

    […] nicht zur pro series so dass er sich auch nicht wie in meinem andern Blogbeitrag beschrieben ( Mobile Alerts Sensoren mit der REST API in FHEM einbinden ) über die REST API in FHEM einfügen […]

Schreibe einen Kommentar zu Franz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.